Moritz Oberheim

Newsarchiv


(ältere Artikel findet man im Archiv)

 

Titelstory in der Lokal Lust in der Juli 2010 Ausgabe

 

Moritz in der Dorstener Zeitung 18.06.2010

Schumi gratulierte jungem Moritz zum Sieg in Kerpen

Rennbereicht Bambini Challenge in Kerpen am 28.Juni

Rennbericht Kart Masters Ampfing am 06./07.Juni 2009

Moritz in der Zeitung

Rennbericht Kart Challenge Kerpen am 31. Mai 2009

Neue Sponsoren für 2009

 

Injoy
Injoy
Autohaus Fasselt Schermbeck
Allpa Marine Equipment
ADAC Nordrhein
Stender Group
Citybäcker

Roetger Garten- und Landschaftsbau GmbH


Roetger Galabau Essen


GTRON - Industrieelektronik GmbH
GIS - Personallogistik
Heizung Sanitär Beck GmbH
SK
Tema Marine

Gästebuch


Newsarchiv


Sep 28, 2011

Für den 14-jährigen Rotax Junior Piloten Moritz Oberheim war der DMV Goldpokal ein perfektes Rennwochenende. Mit der Pole-Position und Siegen in beiden Rennen mit jeweils der schnellsten Rennrunde gab es für Oberheim die maximale Punktzahl. Doch auf die Punkte hatte er es nicht abgesehen, der Goldpokal war das erklärte Ziel.



"Wir sind mit dem Ziel angereist hier zu gewinnen und das ist uns auch gelungen. Der Goldpokal ist der Klassiker unter den Pokalrennen und ich bin überglücklich diese renommierte Trophäe mit nach hause nehmen zu dürfen", so Oberheim.

 

"Allerdings war es alles andere als ein Spaziergang. Die Mojo-Reifen funktionieren auf dem Dunlop-Gummi der KF-Klassen ganz anders als z.B. bei der RMC. Aber auch diese Hürde meisterten die Chassis-Spezialisten unseres Jedi Racing Teams und mein Energy Kart lief wieder perfekt. Nach den vielen Rückschlägen in dieser Saison tut es richtig gut, wieder ganz oben zu stehen. Ein toller Saisonabschluss", kommentierte Oberheim.

 

 

Dank an dieser Stelle ans Jedi Team, an die Sponsoren Coparts und Injoy und an alle, die mir die Daumen gedrückt haben."



Archiv
Sep 21, 2011

Trotz eines neuen Klassenrekordes von 50.890 Sekunden reichte es im Prefinale der RMC in Hahn für Moritz Oberheim nur für Platz elf. Im Zeittraining musste er sich nur Nico Müller mit sechs Hundertsteln Rückstand geschlagen geben.

 

Beim Start des Prefinales fand Oberheim keine Lücke um nach innen zu ziehen und verlor zahlreiche Plätze, die er im Laufe der folgenden Runden schnell zurückgewann. In Runde sechs passierte dem Junior dann ein folgenschwerer Fehler, der ihn ans Ende des Feldes zurückfallen ließ. "Mein Energy Kart lief perfekt. Ich konnte fast jede Sitzung und auch im Prefinale drei bis vier Zehntel schneller fahren als die Konkurrenz. Ich hatte Platz zwei im Visier und pushte extrem hart, doch ich hatte es wohl etwas übertrieben. Ich bin mit dem rechten Vorderrad auf den noch nassen Curb gekommen und habe mich eingangs der Zielgeraden gedreht. So ein Fehler ist mir schon lange nicht mehr passiert", so Oberheim selbstkritisch.


MInuten vor dem Start des Finales begann es zu regnen. Die Teams hatten noch genug Zeit die Regenreifen zu montieren und etwas am Setup zu ändern, bevor es auf die teilweise überflutete Strecke ging. Oberheim erwischte einen guten Start und kämpfte sich von Platz elf bis aufs Podium nach vorn. "Das Wasser stand zentimeterhoch, man musste um die tiefen Pfützen herrumfahren. Auf solche Bedingungen war mein Kart nicht vorbereitet, meine Übersetztung war viel zu lang, mit dem dritten Platz muss ich zufrieden sein", kommentierte der junge Schermbecker. "Meine Glückwünsche gelten Nico Müller, der mit seinem Doppelsieg auch die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Ich hoffe, das es beim Goldpokal am kommenden Wochenende für mich besser läuft, ich habe mir jedenfalls viel vorgenommen..."



Archiv
Neuere Artikel 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | Ältere Artikel

Bildergalerie


Galerie



Manthey Racing


Aktuelle Termine


Nächster Termin:

63. ADAC Westfalenfahrt

25.03.2017

42. DMV 4-Stunden-Rennen
08.04.2017

24h Rennen Nürburgring Qualifikationsrennen
22./23.04.2017

24h Rennen Nürburgring
25./28.04.2017

59. ADAC ACAS H&R-Cup
24.06.2017

48. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy
08.07.2017

ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen
19.08.2017

40. RCM DMV Grenzlandrennen
02.09.2017

57. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen
23.09.2017

49. ADAC Barbarossapreis
07.10.2017

DMV Münsterlandpokal
21.10.2017

VLN-Jahressiegerehrung
25.11.2017
TV Sender:

Motors TV Germany/Deutschland
Sport1/Deutschland
Sport1+/Deutschland
auto motor & sport TV/europaweit
Motors TV Europe/europaweit


(deutschsprachige Auswahl aus weltweit 116 berichtenden Sendern)







Moritz und Michael Schumacher